Die erste emotionale Währung der Welt!

Mit der Griechenland-Krise wächst ja im Moment die Sorge um unseren Euro. Zum Glück hat Thomas Hornauer, eine Lösung. Die Deutschmarkt. Woher das „t“ am Ende des Wortes stammt weiss er wahrscheinlich selbst nicht so genau, und auch sonst wirkt das ganze leicht konfus:

Durch begleiten der Deutschmarkt, welche sämtliche Hindernisse aus dem Weg räumen kann und durch Training man sogar mehrdimensionale befriedigende, erfüllende Bewusstseinszustände erreichen kann die die Menschheit bisher aufgrund der Monokultur nicht erleben konnte

Das klingt erstmal nach gewöhnlichem Eso-Unsinn. Aber richtig wirr wird es erst noch:

Die Deutschmarkt dient der Rein-haltung der Kultur des neuen Heiligen deutschen Königreichs, weil jeder sein Heiliges damit verbindet da ihm sein Eigenes was ihm heilig ist das Bedürfnis selbst zu Rein-haltungsaufsicht nehmen lässt und auf die Reinhaltung der Deutsch-Markt geachtet wird, weil jeder sein Heiliges damit verbindet.

Ich habe diesen Satz jetzt bestimmt ein Duzend mal gelesen. Er macht für mich noch immer keinen Sinn. Aber nicht nur „normales“ Eso-Geschwurbel lässt sich auf der Seite finden, sondern auch Sätze, in die man ohne weiteres als rassistische Aussagen interpretieren könnte:

Die Deutsch-Markt  wird die reine weiße Unschuld des deutschen zum Vorschein bringen und wieder spiegeln.

Auch das Umrechnungssystem verwirrt. So kostet ein Schein über 1000 Deutschmarkt  nur 1 Euro, während 10 Deutschmarkt schon 6 Euro kosten. Als Umrechnungskurs ist jedoch angegeben, dass 2 Deutschmarkt dem Wert von 1 Euro entsprechen.

Aber logisches Denken scheint Esoterikern ja auch sonst nicht zu liegen.


Advertisements

9 Responses to Die erste emotionale Währung der Welt!

  1. Rolf sagt:

    Warum läuft es nur, wie so oft in Eso-Kreisen, auf die selbe braune Soße hinaus?

    Liegt wohl am Glauben … .

  2. ArnoNyhm sagt:

    Besonders beknackt finde ich ja folgende Sätze:
    „Jeder Deutschmarktschein ist als heilig anzusehen. Kann der Benutzer den Deutschmarktschein nicht als heilig ansehen, soll er auch nicht angenommen oder übergeben werden.“

    Das Eso-„Geld“ ist also die erste nicht-profane Währung, sondern hat zumindest einen irgendwie transzendenten Background… Wie beknackt kann man sein, mal ganz ehrlich… Heiliges „Geld“… roflol.

  3. GetOverHere sagt:

    Also bei den Kursen sehe ich in meiner Glaskugel aber ganz üble Zeiten für die Wechselstuben…

  4. Wiesodenn sagt:

    “Jeder Deutschmarktschein ist als heilig anzusehen. Kann der Benutzer den Deutschmarktschein nicht als heilig ansehen, soll er auch nicht angenommen oder übergeben werden.”

    Deswegen habe ich ihn auch an einem heiligen Ort aufgehängt.

  5. Oberclown sagt:

    “ Nach der Emissionsphase verhält sich die Preisstaffelung antizyklisch wie nachstehend aufgeführt:

    1 Schein a 1000 DMT = 1 EURO
    1 Schein a 500 DMT = 2 EURO
    1 Schein a 100 DMT = 3 EURO
    1 Schein a 50 DMT = 4 EURO
    1 Schein a 20 DMT = 5 EURO
    1 Schein a 10 DMT = 6 EURO“

    Da kriegt man vom lesen Kopfschmerzen. Da hat jemand dermaßen schlecht verstanden was antizyklisch bedeutet, so schlecht verstehen die Esos sonst nur Physik.

    auch hier http://www.diedeutschmarkt.de/content/Kurzanleitung.htm einfach nur herrlich abgedreht. Ich seh schon vor meinem geistigen Auge die Horden von Angestellten, die ihrem Chef Anerkennungsbeträge zahlen, wenn sie ihr Gehalt bekommen, weil er so ein netter Chef ist. Da habe ich nicht mal mehr eine Idee, was man mit seinem Gehirn angestellt haben muss um auf so eine Idee zu kommen.

    Unter auflagen ist nochmal ein toller Witz nämlich „Die Deutschmarkt ist gegen Bezahlung ausschließlich über die alte Bank von Württemberg zu beziehen. Anderweitiger Kauf oder Verkauf gegen harte Währung ist nicht zulässig.“
    Soll das bedeuten man darf gegen weiche Währungen verkaufen? Und wann genau ist eine Währung weich genug? Irgendwie schade, dass die Website so kurz ist, die ist echt lustig. Und der Gedanke, dass der Verfasser in der Zeit, in der er das tippt zuhause sitzt und mir nicht in der Ubahn begegnet oder so hat auch was beruhigendes.

  6. Wiesodenn sagt:

    Jetzt will Horhi die Deutschmarktscheine zurückkaufen für 20 cent pro Schein. Der wird sicher einige Deppen wie die beiden Marcs finden, die den Deal machen. lol

  7. Redfox sagt:

    Ich halte das ja eher für einen Witz, mit der all jene in die Pfanne gehauen werden sollen die immer noch nostalgisch der DM hinterhertrauern.
    Und das sind einige.
    Geld ist, unabhängig von der Währung, bei vielen Menschen sowieso viel zu emotional besetzt. Da passt diese Aktion schon.

  8. fashion sagt:

    Attractive section of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to assert that I acquire actually enjoyed account your blog posts.
    Any way I’ll be subscribing to your feeds and
    even I achievement you access consistently fast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: